Halbwaisenrente beantragen

Als erstes sollte man eines Klären, nämlich die Dauer, des Bezuges von Halbweisenrente! Grundsätzlich geht das Geld der Halbweisenrente, an den verbliebenen Elternteil, der die Kinder bzw. Jugendlichen versorgt und unterhält. Alles in Allem ist es so, dass der jeweilige Elternteil den Anspruch auf die Halbweisenrente hat, bis man volljährig ist. Danach hat man nur mit „Einschränkungen“ als betroffenes Kind, einen Anspruch auf das Geld. Das gilt besonders dann, wenn man in einer Ausbildung ist oder sich „intensiv“ darum bemüht.

Letzteres muss man jedoch noch sehr genau Nachweisen, wenn man die Halbwaisenrente beziehen möchte. Trotzdem sollte man sich nicht darauf verlassen, dass man in diesen Übergangsfristen auch eine Rente bekommt. Denn wie bei allen anderen Ansprüchen auch, wird die Behörde sicher auch hier versuchen zu sparen, wenn es möglich ist.

  • Tipp: Beantragen muss man die Halbwaisenrente bei der Bfa, der Bundesversicherungsanstalt, die für solche Versorgungsbezüge verantwortlich ist. Bei den Anträgen die man während seiner „Ausbildung“ stellen kann, sollte man folgendes berücksichtigen:

Als Erstes bekommt man die „Halbweisenrente“, die man zum Beispiel bei einem Studium mit „Bafög“ aufstocken kann. Weil das aber sicher nicht reicht, muss man oft noch zusätzlich Kindergeld beantragen, damit man einigermaßen über die Runden kommt.

Halbwaisenrente beantragenDie verschiedenen Berechnungen für die Ansprüche sind mitunter ziemlich unterschiedlich, es gilt jedoch, dass man ein „JAHRESEINKOMMEN“ von 7680,- Euro nicht überschreiten darf, damit man noch das Kindergeld bekommt. Allerdings gilt dieser „Freibetrag“ von dem man keine „Werbungspauschale“ von 920,- mehr abziehen muss. Für die Halbwaisenrente sollte man sich wie bei allen Behördenanträgen immer auch einen ausreichenden „Vorlauf“ für die Antragsstellung sichern.

Es kann sonst mal passieren, das man diese Halbweisenrente nach dem Beantragen der Halbeisenrente trotzdem einige Monate ohne dieses Geld auskommen muss, wenn man zu lange mit der Antragsabgabe gewartet hat.

Die Halbwaisenrente kann man nicht online beantragen und muss diese auch persönlich und mit entsprechenden Ausweisen bei der jeweiligen Behörde vorlegen, damit sie bearbeitet bzw. bewilligt werden kann. Schriftlich oder telefonisch kann man sich jedoch immer bei der Behörde zu individuellen Detailfragen informieren.

Umfassende Infos zur Waisenrente

Thema: Halbwaisenrente beantragen